Kühlschrank

Der 120 Liter Kühlschrank wurde nachträglich eingebaut und ersezt den ursprünglichen kleineren Kühlschrank. Der neue Kühlschrank öffnet von oben, hierdurch bleibt die kalte Luft im Kühlschrank. Die Kühlschrankwände sind mit 100 mm Isolierung versehen.
Der Wärmeaustausch geschieht über das Kühlaggregat (links im Bild), die Wärmeabfuhr geschieht über das Seewasser, hierfür wurde ein zusätzlicher Durchbruch im Unterwasserschiff notwendig (rechts im Bild). Die Kühlung mit Wasser statt mit Luft ist wesentlich engergieeffizienter. Dies ist mit Entscheidend für die Auslegung der Verbraucherbatteriebank, der größe der Solarzellen, des Wind- oder Schleppgenerators.
Der Energiebedarf für einen Kühlschrank kann zwischen 25-40 Prozent des gesamten Energiebedarfes einer „normal“ ausgestatteten Yacht in der Größe von 30-34 Fuss betragen. Wer natürlich seinen Eiswürfelbereiter täglich laufen läßt, das Kochen mit der Mikrowelle erledigt und mehrere Laptops über einen längern Zeitraum laufen hat, für den dürfte der Verbrauch des Kühlschrankes eher nebensächlich sein, da seine anderen Energieverbraucher einen weit größeren Bedarf an Batteriekapazität und deren Nachladung verursachen. DSCN1309 Kühlschrankaggregat Kopie